"Fühle die Pferde"
Meine kreative Homepage für Kommunikation und Coaching!

Für mich gibt es viel zu schreiben, hier und im Blog

Die Pferdewelt ist eine gute Welt.

Erst dann, wenn es Probleme gibt, lernt man die wahre Welt kennen, wie sie ist und nicht wie sie sich vorgestellt oder einem versprochen wurde.

Ich weiß aus eigenen Erfahrungen, wieso ich gerade diese besondere Lebenswelt so schätze. Hier ist das Leben leicht und unkompliziert, naturbezogen und ohne Probleme. Hier leben Pferde in Einklang mit dem Leben. Nicht so wie bei den Menschen! Das Leben da ist so kompliziert, wodurch man den Durchblick verliert und es dadurch zu Herausforderungen und Problemen kommt, wo es den Menschen an Lösungen fehlt. Statt erhoffter Verbesserungen werden nur neue Hürden geschaffen, die die Menschen zu überwinden haben. Statt leichter zu werden wird es ihnen schwerer gemacht, durch die Höhen und Tiefen des Lebens zu navigieren. Viele Krisen erschweren die Lagen für die Menschen in der Welt. Pferde bekommen davon nichts mit. Nur das, wie die Menschen sich ihnen gegenüber verhalten. Diese Beziehung zueinander ist von Kommunikation geprägt, mit dem Verständnis der Menschen für das Leben der Pferde. Trennt man die raue Lebenswelt davon ab, dann bekommt man einen anderen Lebensblick darauf, was das Leben eigentlich bedeutet, vergleichbar mit dem von Pferden. Das macht es für mich so spannend, mich damit zu beschäftigten und hier darüber zu schreiben! Den Veränderungen und Problemen dieser Welt kann man sich nicht entziehen. Man muss damit umgehen können, um Lösungen zu bekommen. Das unterscheidet diese Lebensart von der der Pferde. Das gelingt leider nicht immer so wie gehofft und gewollt.

Wertschöpfung erkennen

Meine Beiträge werden gelesen. Welcher Wert damit verbunden ist, diese Frage bleibt unbeantwortet. Den Wert für mich kenne ich. Den für andere Menschen nicht. Ich weiß nur, dass es viel Interesse gibt. Das allein ist noch kein Anhaltspunkt für den Wert der Informationen. Unabhängig davon zu sein ist mir als Autor wichtig. Vielleicht ist die Fülle der sozialen Medienwelt mit den Angeboten und Informationen darin der Grund, wo und wie Beiträge darin gefunden werden. Es hat dann wohl mit Zufall zu tun, dass Menschen auch das finden, was sie suchen. Wertschöpfung ist nicht gleichzeitig damit verknüpft zu verdienen, zumindest nicht bei mir. Zugegeben, es steckt schon ein gewisser Aufwand dahinter, Homepage und Blog zu managen. Würde ich das nicht schon sehr lange gerne tun, weil es mir informell was bedeutet, kann ich das auch lassen. Ja, diese Gedanken gibt es, aber sie sind noch Theorie. Soweit ist es noch nicht. Zuspruch ist ein Wert, an dem ich mich orientieren kann.

Ich schreibe gerne

Es ist eine Leidenschaft. Mir fällt viel ein und ich schreibe. Das tue ich hier schon sehr lange! Angefangen hat es mit Texten über Pferde, wie ich ihre Welt und den Umgang mit ihnen entdeckt und meine Einstellung mit den Methoden dieser Beziehung entwickelt habe. 
Es war die Basis meiner Texte, die sich später neben denen über Pferde auf Menschen und Themen der Lebenswelt, Natur und des Klimas erweitert haben. Wie sehe ich das und gehe damit um, worüber ich schreibe? Genau so! Texte mit Bestsellern sind ein Geschäft mit Publikationen, die von Menschen gelesen werden. Aber die Welt steckt ebenso voll von Menschen, denen es nicht aufs Geschäft ankommt und die auch Gutes schreiben. Menschen wollen in der Literatur Bestseller von Autoren lesen, die auf den Büchern einen berühmten Namen tragen. Ich muss das nicht. Ich weiß, dass Menschen auch meine Beiträge lesen, in der digitalen Autoren-Welt dieser Zeit. Ich habe alle meine Texte aufgehoben. Was ich kommuniziere und publiziere ist ein Leitweg meines Blicks auf Pferde, Menschen und das Leben dieser Welt. Ich freue mich, auch ohne Bestseller zu sein, weil meine Beiträge im Web gelesen werden.
Danke dafür!

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram