Werners Pferde- und Flüsterwelt
- Interessen verbinden -

"Hör auf, lass es"

Spricht man so mit einem Pferd oder spricht ein Pferd so mit einem Menschen?

Ich sage dazu nein, andere die so mit Pferden so reden sagen ja.

Sie haben das Pferd in seiner Sprache nicht verstanden: es ist doch kein Mensch und spricht wie ein Mensch!

Also was soll das "Hör auf, lass es" in der Kommunikation bringen?

Nichts, weil ein Pferd die Worte nicht versteht.

Es kennt in seiner Sprache das "Hör auf, lass es" nicht, wie es Menschen sagen.

Bei Pferden ist es ihre Sprache, die sie zur Kommunikation mit den Menschen benutzen.

Wieso benutzen Menschen diese nicht auch, wenn sie mit Pferden kommunizieren?

Pferdekommunikation basiert auf der Tiefe der Gefühle zum Wesen in der Sprache der Pferde!

"Lass es" nehmen Pferde wie es Menschen zu ihnen sagen nicht wahr!

Pferde brauchen keine wortreichen Ansprachen, sondern ausdrucksvolle stille Gesten die für sie klar verständlich sind, was Menschen ihnen in den Momenten der Augenblicke sagen.

Das muss durch die direkte Nähe zu ihnen erfolgen.

Warum heißt Pferde-Kommunikation nicht Menschen-Kommunikation?

Genau darum sage ich "hör auf und lass es" so mit Pferden zu reden. Es ist keine Philosophie in Theorie, es ist Ausbildung in Pferdesprache. Das kann man in der Beziehung zum Pferd verstehen lernen.