Werners Pferde- und Flüsterwelt
- Interessen verbinden -

Zweck und Mittel

Menschen setzen Mittel für ihre Zwecke ein.

Sie gehen von ihren Ansprüchen und den Motiven ihres Handelns aus.

Der Zweck verfolgt ein Ziel mit den Mitteln, durch die sie es erreichen wollen.

Ohne Absichten und Mittel keine Ziele.

Mensch lassen von ihren Vorhaben nicht ab, solange sie vom Erfolg profitieren und die Mittel dafür haben.

Vorher aufzuhören gibt es nicht, aber wenn die Mittel fehlen kommt es doch dazu.

Die Konsequenzen treffen die Menschen hart im Leben, weil es sich für sie verändert.

Vorher ist das kein Gedanke, nachher dann schon.

So sind Menschen in ihren Einstellungen mit dem Leben umzugehen.

Daran wird sich nichts ändern, wenn es um noch mehr Profite, Macht und andere Interessen geht, auf die man nicht verzichten will, um das Leben zu versüßen, zu beeinflussen und zu verändern.

Dann darf es auch noch mehr sein als man schon bekommen hat.

Menschen klammern sich mit ihrem Willen fest daran:

Mehr geht immer, weniger nicht.

Was macht das mit dem Menschen?