Werners Pferde- und Flüsterwelt
- Interessen verbinden -

Weltbilder miteinander verbinden

Das Verständnis der Welt ist so individuell wie es die Menschen und Pferde wahrnehmen.

Es entsteht ein subjektives Bild im Inneren, verbunden mit den Gedanken und Empfindungen. Sie werden als Sprache der Worte und der Gesten im Verhalten für andere sichtbar. An den Eindrücken sind die Unterschiede zwischen den Bildern zu erkennen.

Darum ist das was ich hier schreibe ein Teil meiner Pferdewelt und Kommunikation, worin auch ich mich von anderen Weltbildern unterscheide.

Die individuellen Weltbilder der Menschen mit der Pferdewelt zu verbinden ist nicht einfach, weil das Verständnis dafür in der inneren Welt des Menschen liegt. Ob und wie die Menschen mit der Welt des Pferdes klarkommen geht darauf zurück wie sie diese andere Lebenswelt wahrnehmen und in ihrer persönlichen Sprache darauf reagieren. Übrigens tun das auch die Pferde in ihrer Welt.

Wahrnehmungen werden von den Menschen in Ansichten und Auffassungen als Weltbild in den Meinungen wiedergegeben. Ich versuche Menschen hier ein neutrales Verständnisbild zu vermitteln, das hilft mit einen Pferd klarzukommen, sofern es hier Probleme gibt, sind mit der Welt des Pferdes zu verbinden.

Alle Faktoren spielen hinein in die Pferde- und Flüsterwelt, mit denen ich mich auf der Homepage befasse. Sie ergeben ein Gesamtbild mit Bezug auf die Unterschiede zwischen Mensch und Pferd, das den individuellen Zuständen der Wahrnehmungen entspricht.