Fühle die Pferde und lass die Seele baumeln!
 

Fühle die Pferde-Bodenarbeit und Reiten

Die "Fühle die Pferde-Philosophie" ist die Grundlage der Ausbildung darin.

Wie verhalte ich mich zum Pferd?
Wie spreche ich das Pferd an?
Was sagt mir das Pferdeverhalten?
Welche Übungen machen Sinn und fördern die Kommunikation mit dem Pferd?

Diese Fragen und darüber hinaus werden hier behandelt und die Verhaltensweisen dazu geschult, ausgebildet und trainiert.
Klare Verständigung ist die Basis der Sprache mit dem Pferd!
Dazu sollte man wissen, wann das beim Umgang der Fall ist.
Übungen machen deutlich, wo diese Verbindungen bestehen und wie sie erkennbar werden.
Das "Fühle die Pferde-Training" hilft beim Arbeiten mit Pferden durch die Ausbildung von Achtsamkeit auf die Harmonie in der Verhaltenssprache zwischen Mensch und Pferd sowie bei der Verhaltensausbildung des Pferdes zum Menschen.
Die Basis ist das feine, gefühlvolle Einvernehmen in der Kommunikation des Verhaltens bei Pferd und Mensch, worauf die Pferdeausbildung fokussiert ist.
Die "Fühle die Pferde-Philosophie" prägt das Training.

Reiten ist das was Menschen hauptsächlich mit Pferden machen und dafür lernen sie es.
Aber was tun sie eigentlich dabei?
Sie erfahren die Kommunikation im Stil der Reitweise!
Wie wird ihnen das Reiten beigebracht?
Durch Reitunterricht!

Reiten lernen im Unterricht ist eigentlich Kommunikation auf dem Pferd.
Also warum wird das nicht auch als Reitkommunikation bezeichnet?
Na ja, Unterricht versteht jeder!
Kommunikation klingt anders.
Damit befasst man sich beim Reiten nicht.
Aber ich sage doch, denn Kommunikation in die Basis des Reitens. Die Techniken der Stile lasse ich mal außer Acht. Sie sind mehr optisch für die Reitstile relevant. Aber generell kommuniziert jeder auf dem Pferd mit dem Pferd!
Darum gehe ich beim Reiten lernen von der Kommunikation aus, die ich beim Training vermittle. Sich darin auf das Pferd einzustellen, wie es sich verhält und auf die gelernten Impulse reagiert, verbindet das emotionale Kommunikationsverhalten von Mensch und Pferd durch die Ausgeglichenheit der Sprache und Bewegungen.
Die Reitphilosophie und die damit erreichbaren Effekte werden beim Reiten lernen werden auf meiner Homepage angesprochen und beschrieben. 
Die Kommunikation steht ganz oben auf dem Lehrplan, gefolgt von dem Verständnis der Sprache des Reitens im Konsens der Harmonie. Dafür braucht es ein spezielles Training sowie eine Methodik zum Lernen, um die wichtigen Prämissen des Reitens auszubilden. 

Darin erkennt man die Reitphilosophie, für die ich auf meiner Homepage werbe!