Werners Pferdeflüsterwelt
Wege zum Erfolg - Fühle die Pferde - Kommunikation, Ausbildung, Training  

Vorstellungskraft

Bei Themen, die für Menschen unbekannt sind, ist für das Verständnis die Vorstellungskraft gefragt. Diese Fähigkeit ermöglicht den Menschen zu lernen und es entwickelt sich die Überzeugung von wahr oder falsch, an die Menschen glauben. Erfahrungen helfen beim Verstehen der Informationen. Eine einmal gefestigte Überzeugung lässt sich nicht einfach ändern. Man kann die Dinge des Lebens infrage stellen, von denen man nicht überzeugt ist. Was andere denken, glauben und meinen sollte aus den Perspektiven der eigenen Einstellungen hinterfragen, klären und überprüfen. Sich auf die Aussagen anderer zu verlassen kann die eigene Meinung beeinflussen. Das eigene Wissen erfahren und sich seine Gedanken dazu zu machen trägt zur Überzeugung bei. Im Dialog mit Menschen sowie auch Pferden ist die Fähigkeit der Vorstellungskraft gefragt. Wie sind die Zusammenhänge zu verstehen, welche Fakten gibt es und wie verlässlich sind die Informationen dazu?
Es ist schon wichtig, sich ein eigenes Meinungsbild zu entwickeln, das man mit anderen Fremdbildern validieren und abgleichen kann. Aber machen sie Menschen diese Mühe?
Ist es vielleicht einfacher sich anderwärtig zu orientieren?
Das kann man so sehen und Menschen tun das auch. Nur wie gut sind sie damit beraten?
Diese Frage geht auf die Einstellungen zurück, um sie zu beantworten. Sich darin mit anderen zu solidarisieren drück sich in den Überzeugungen und der Sprache der Kommunikation und des Verhaltens aus. Die Kommunikation in das Bindeglied von Gemeinsamkeiten im Kontakt von Menschen und den Menschen mit Pferden! Die Vorstellungskraft ist auch Basis von Philosophien und Theorien, die Menschen vertreten. Lernen und verlässliche und nachvollziehbare Erkenntnisse verändern Einstellungen und Kommunikation, verbunden mit authentischen und überzeugenden Erfahrungen.