Fühle die Pferde
und lass die Seele baumeln! 

Hallo Leute: Pferdedisziplinierung

Heftiges Ziehen mit der Hand am Halfterstrick eines Pferdes, das sich unruhig am Anbinder oder während des Haltens und Führens verhält, ist eine Unart des Pferdekommunikationsverhaltens im Umgang mit Pferden.
Was soll das bringen und wozu ist das gut?
Auf diese rüde Art und Weise von einem Pferd Gehorsam zu verlangen ist die Antwort auf das Pferdeverhalten. Wer Profi ist weiß, dass das nichts bringt und unnütz und unnötig ist! Aber Menschen meinen, dass sie durch ziehen am Strick Pferde erziehen.
Wie kommt diese Erziehung bei Pferden an?
Gar nicht!
Wie werden sie sich danach verhalten?
Wieder so!
Das Herumzerren ist keine Kommunikationslösung des Umgangsproblems. Aber Menschen können das nur so in ihrer Kommunikationsgewohnheit.
Auch beim Longieren, dann noch mit Kappzaum.
Was soll das?
Das ist nicht die sanfte Hand, die mit den Pferden spricht.
Verstehen Leute das?
Dann würden sie sich bei Pferden nicht so verhalten!