Werners Pferdeflüsterwelt
            Mitten drin die Pferde erleben!          

Die Sprache von Mensch und Pferd

Gefühle sind ein wesentlicher Faktor der Sprache!

Sprache ist ein emotionaler Ausdruck der Gefühle.

Sprache überträgt Emotionen und Informationen.

Sprache zeigt sich in den persönlichen Äußerungen.

Sprache verbindet Kulturen und Menschen sowie Menschen mit Pferden.

Sprache ist in der Pferdekommunikation ein Ausgangspunkt für Vertrauen!

Die Pferdeschule vermittelt die Sprache im Umgang und Reiten. Sie hat eine besondere Form, sodass sie pferdeverständlich ist.

An der Sprache misst sich der Erfolg der Pferdekommunikation.

Die Sprache von "Fühle die Pferde" ist die Basis des Trainings.

Was man damit erreicht ist von Bedeutung, darüber den Bezug zu Pferden aufzubauen.

Man muss über die Sprache nicht nachdenken. Dennoch sollte man es hin und wieder tun. Wandelt sich die Sprache, dann wandelt sich auch das Verhalten bei Pferden. Ein Grund, es zu tun.

Das kannst Du dadurch erreichen:

Verstärkte Bindung zum Pferd.
Verständnis des Pferdes in der Sprache.
Einklang zwischen Pferd und Mensch.
Feines Führungs- und Reitgefühl.
Sichere Präsenz in der Kommunikation.

Vermeidung von Missverständnissen.

Pferde haben keine missverständliche Sprache!

Missverständnisse sind eine Folge unterschiedlich verstandener verbaler Sprache, Gestik, Mimik, Körpersprache. Man kann sich darin trainieren, hier Fehler zu vermeiden.

Wie klar und verständlich unsere Sprache für Pferde ist, das findet man beim Training heraus, beim Reiten oder bei der Bodenarbeit.

Die Pferdeschule setzt auf den klar verständlichen Dialog mit Pferden. Den bildet die Pferdeschule in der Kommunikation aus.

Ebenso hat das Personal Training mit Pferden interessante Seiten der Sprache, die man bei der Entwicklung von Fähigkeiten und Leistungen einbeziehen kann. 

Wenn sich Menschen unsicher sind, ob das was sie gesagt haben auch verstanden wurde, dann fragen sie nach. Von Pferden werden sie kein Ja oder Nein als Antwort bekommen.

Pferde nehmen die Sprache genauso wahr wie sie bei ihnen im Hier und Jetzt ankommt. Ihr Sprachverständnis ist anders eingestellt als bei den Menschen.

Also, achten wir in unserer Pferdekommunikation darauf, um den Problemen als Folge von Missverständnissen vorzubeugen!