Fühle die Pferde und lass die Seele baumeln!
 

Menschen, Wünsche, Leben, Pferde

Gesagt und dennoch nicht getan!

Das möchte ich noch haben, wissen oder können. 
Daran bin ich interessiert.

Das hört man oft. Doch wie sieht es wirklich aus?

Was tun Menschen dafür oder eben auch nicht?

Wer es nicht tut weiß nicht wie es ist
Wer sich nicht traut, der wird es nicht erfahren!
Wer sagt, ich würde gerne, der tut es nicht. 
Wer sagt, ich melde mich, der eher auch nicht. 
Wer zu lange abwartet verliert den Willen und den Mut. 
Wer sich nicht sicher ist, wir an sich zweifeln.

Wer nachfragt zeigt Interesse.
Wer etwas möchte, sollte das Ziel konsequent verfolgen.
Wer schon Bescheid weiß braucht nicht mehr zu lernen.
Wer noch Neues erfahren will sollte lernen.
Dafür muss man schon selbst, sofern das nicht andere tun, in seine persönliche Entwicklung investieren.
Lehrgänge, Workshops, Seminare bieten Chancen an.
Training ist die Grundlage von Erfahrungen.
Kontakte ermöglichen sich darüber zu informieren, um sich zu entscheiden, was man wirklich tun will!
Menschen sind unentschlossener denn je, sobald sie zögern und den Entschluss in die Zukunft verschieben.
Dann sind Wünsche vielleicht nur Wunschgedanken, ohne ein konkretes Ziel zu verfolgen!

Wie wichtig sind die Wünsche den Menschen und was tun sie dafür?
Wie gehen sie damit um?
Das bleibt ein persönliches Geheimnis in der Welt der Menschen!