Fühle die Pferde
und lass die Seele baumeln! 

Spiegelbilder 

Im Spiegel des Pferdes Perspektiven der "Ich-Reflexion" erleben  

Von innen nach außen, von den Gefühlen zur Selbsterkenntnis gelangen, so lässt sich vereinfacht der Prozess der Wahrnehmung des Eigenbildes im Fremdbild des Pferdes beschreiben. Der Mensch kann die Präsenz seines Verhaltens im Ausdruck des Sprachbildes des Pferdes erkennen. Die Annäherung zum Pferd und dem eigenen "Ich" erfolgt über den Weg der mental-emotionalen Bindungsstärke im Einklang mit dem Pferdewesen - direkt, spürbar und eindrucksvoll. 

Es ist eine besondere Trainingsweise, die auf die Ich-Reflexion bezogen ist. 

Das ist schon ein außergewöhnliches Erlebnis, das man als Mensch in innersten seiner Persönlichkeit erfahren kann. Dazu muss man bewusst in den Spiegel des Pferdes schauen. Das ist ein Personal Training, das Horizonte öffnet und Perspektiven durch Reflexion aufzeigt. 

Dazu gibt es Übungen, um die Intensität der Präsenz durch das Pferd im Konsens mit innerer und äußerer Balance von Körper und Geist wahrzunehmen.