Werners Pferdeflüsterwelt
            Mitten drin die Pferde erleben!          

Zufriedener leben!

Das gehört zu den Lebensfragen, mit den sich Menschen befassen: Wie lebe ich und wie will ich leben?

Das Leben beginnt mit dem Dasein, entwickelt sich weiter und verändert sich. Das leben ist so wie es gelebt wird. Das wirft Fragen auf, die den Menschen das Leben bewusst machen. Der Umgang damit macht es zu dem was das Leben ist! Die Philosophie blickt hinein, hilft die Fragen zu beantworten. Die Frage: weniger ist mehr, kann das Leben verändern. Mehr muss nicht gleich mehr bedeuten! Hierin stellt sich der Sinn des Lebens, geknüpft an Lebensfragen. Dazu gibt es hier Informationen, die sich auch in anderen Themen wiederfinden. Seine Talente mit anderen zu vergleichen spielt für Menschen eine wichtige Rolle in der Konkurrenz des Lebens. Ständig auf der Höhe seiner Leistungen und Möglichkeiten zu sein erfordert viel Einsatz, um mithalten zu können und vorne mit an der Spitze zu sein. Das geht zulasten der persönlichen Substanz, um den angestrebten Platz zu erreichen, zu sichern und im Vergleichswettbewerb zu behalten. 
Talent, Ausdauer, Zielstrebigkeit und Glück beeinflussen den vermeintlichen Erfolg! Was verleitet Menschen dazu? 
Normalerweise tun Menschen nur das Notwendige. Darüber hinaus muss es stärkere Anreize geben, um mehr als normal zu machen, noch besser zu werden und über seine Kräften hinauszuwachsen, im Vertrauen auf die bestehenden Talente. Damit verknüpft ist die in dieser Betrachtung zugrunde liegende Lebensfrage. Dazu können auch noch andere Beispiele herangezogen werden, bei denen Menschen ihre Talente ständig noch weiterentwickeln. 
Hängt der Glaube daran und das Glück der Menschen davon ab, noch besser zu sein als ihre Konkurrenz? 
Die besonderen Herausforderungen und Aufgaben, mit denen es die Menschen zu tun haben, sind oftmals mühevoll, anstrengend und stressig und auch mit dem erhofften Erfolg läuft es nicht immer so wie erwartet. Zuerst wird das nicht infrage gestellt, denn man will weiterkommen. Erst später wird man sehen wie weit das gelingt und mit welche Belastungen das verbunden ist.  
Mit Ruhe allein kann man keine Konkurrenz besiegen. aber sein Talent für sich nutzen und den Erfolg seiner Leistungen genießen! 
Wenn man tut was man gut kann, hat man damit auch Erfolg. So lebt es sich entspannter und mit sich und seinen Leistungen selbstzufriedener. Das ist ein schönes Lebensziel. Die ständigen Herausforderungen der Konkurrenz beleben das Leben, aber nicht um jeden Preis. Wer sich in seiner Lebensweise nicht davon beeinflussen und mitreißen lässt hat vielleicht weniger, lebt aber im Vergleich mehr stressfreier und zufriedener.
Mit diesen Gedanken verknüpft sind die Lebensfragen des Glücks auf der Homepage!