Werners Pferdeflüsterwelt
            Mitten drin die Pferde erleben!          

Glücksverständnis

Wie verstehen Menschen das Glück und was tun sie dafür?

Das Lebensglück hat viele Facetten! 
Ich verbinde diese Thematik mit meiner Pferdephilosophie. 
Als Menschen haben wir Sehnsüchte, die unser Leben begleiten. Ob wir sie uns erfüllen können ist dabei aber dennoch ungewiss. Die Wirklichkeit des Lebens sieht meist anders aus. 
"Ach ja, das wäre schön, wenn … ." Mit den Gedanken daran wird auch oftmals das Glück verbunden. Aber müssen wir uns das nicht im Hier und Jetzt fragen, wie wir unser Leben gestalten, um glücklich zu sein. 
Was zeichnet das Glücklichsein aus? 
An welchen Faktoren und Werten machen wir das Glück fest?
Worin bestehen die Sehnsüchte der Menschen und wie sie mit der normalen Realität des Lebens zusammen? 
Das Leben ist veränderlich und veränderbar! Die Lebensvorstellungen sind vielfältig und Bezug zur Persönlichkeit des Menschen im Kontext zum Lebensumfeld herangezogen werden muss. 
Ich mache mir Gedanken, die Bereiche zu ergründen, wo auch Sehnsüchte die Menschen betreffen, die ihre Lebensziele bestimmen und die Lebenswege verändern können. 
Es sind eben nicht nur Pferde, mit denen ich mich befasse, die das Leben mit Glück erfüllen! Pferde liefern den Menschen aber wichtige Hinweise auf Fragen, die mit dem Leben verknüpft sind, wie man es gestalten kann, wie man lebt und dazu eingestellt ist. Menschen sind persönlich betroffen und verantwortlich, was ihnen im Leben wichtig ist. Viele Menschen kann man hier nicht mit Fragen erreichen. Das heißt, dass sie sich diese selber stellen, sofern es für sie von Bedeutung ist.
Glücksverständnis beruht darauf, wie man als Mensch das Leben lebt. Pferde nehmen in ihrem Leben eine andere Rolle ein. Sie können darin aber zum Glück der Menschen betragen. Das merkt man daran, wie sich das Glück für Menschen bei den Pferden anfühlt. Die Sehnsucht bleibt allein bei den Menschen.