Werners Pferde- und Flüsterwelt
- Interessen verbinden -

Eine digitale Welt

Wie hat sich das Leben der Menschen verändert?

Im modernen digitalen Zeitalter laufen die Kontakte der Menschen über die Netzwerke der sozialen Medien, wo sie sich treffen, verständigen, informieren und persönliches und geschäftliches mitteilen. Das ist nicht neu, wird aber weiterentwickelt und noch funktionaler und komfortabler im Nutzen für die Menschen gemacht. Da braucht es keine persönlichen Kontakte mehr, wenn die Informationen sofort, sehr schnell und gleichzeitig an sehr viele Menschen in der Welt gehen. Wer will darauf noch verzichten?

Die Menschen haben die Kommunikation auf die Nachrichten per Post eingestellt. Selbst bei persönlichen Treffen sind Smartphones und Tabletts nicht abgeschaltet und werden auch benutzt. Das ist der moderne Kommunikationsstil geworden. Das soll Zeit und Ressourcen sparen, formelle Kontakte verbessern, Prozesse optimieren und vereinfachen und anders mehr. Aber dieser digitale Weg kostet den Menschen auch mehr Energie, Geld und Zeit, um das herzustellen, zu verwalten und sicher am Laufen zu halten. Die Gefahren des Missbrauchs von Daten und Information und Abbrüchen von Verbindungen in den Netzen sind da, Das kann das Leben erheblich stören und beeinträchtigen.

Die Welt der Menschen hat sich verändert. Weniger persönlich treffen und miteinander reden, dafür digital kommunizieren und chatten. Das ist die Tendenz für die Zukunft, an der weiter entwickelt und gearbeitet wird.

Welche Aussichten sind das für das Klima und braucht man das, um zu leben?

In früheren Zeiten nicht, jetzt ja!

Menschen haben auch manuell gut gelebt, aber schon anders. Wer das noch kennt weiß wie das war. Davon ist man heute weg.

Was ist jetzt der Fokus im Leben und wie geht man hier auf das Klima ein?

Digital lassen sich die fortschreitenden Klimaentwicklungen genauer verfolgen, messen und auswerten. Neue Smartphones, Smartwatches und Fitnesstracker begleiten das Leben der Menschen. Sie werden erheblich davon eingenommen, dass sie auch bei den Pferden, wo sie sind, nicht verzichten und darauf reagieren, wenn auf Smartphones Nachrichten ankommen. Selbst hier ist die digitale Kommunikation immer griffbereit. Das kann ablenkende Wirkungen auf die Kommunikation mit den Pferden haben, Sie ist manuell anders ist. Wieso? Darüber kann man nachdenken!

Der digitale Markt wächst weiter. Die Menschen bezahlen das und andere verdienen daran. So ist diese Welt konfiguriert. Das treibt die Entwicklungen neuer Techniken an, wo das sinnvoll ist und die Menschen die Geräte benutzen. Wahrscheinlich überall zur Unterstützung der Menschen im Leben?

Von den Pferden und ihrer Kommunikation mit den Menschen ist das ein anderer Weg.