Werners Pferdeflüsterwelt
    Mittendrin die Pferde erleben - sei inspiriert!    

Meine Story zur Homepage

Es waren Pferde, die mich im Leben fasziniert, inspiriert und motiviert haben. Freude, Spaß und Glück haben einen Einfluss auf das Leben, das bei mir mit den Pferden in Verbindung steht!

Ich mache es gern, Menschen mit meinen Beiträgen zu informieren. Das mache schon solange, wie ich mich mit Pferden und den Beziehungen der Menschen zu Pferden befasse. Dabei blicke ich auf gut zwei Jahrzehnte Erfahrungen zurück, die ein Leben bis heute  geprägt haben.

Trainer zu sein ist eine Aufgabe, die ich mit meinen Pferde- und Lebenserfahrungen verbinde. 
Das geht mir auch bei der Homepage so.

Die Erfahrungen der Pferde sind ein wichtiger Teil meines Lebens. Sie waren es, die mir eine andere Einstellung im Leben, Alltag und Beruf gegeben haben. Das Verständnis ihres Wesens und Naturells haben Gedanken und Ansichten auf andere Wege gebracht. Die Erlebnisse und Erkenntnisse gehören zu den nachhaltigen Erinnerungen. Sie haben in mir eine Leidenschaft entfacht, die mit dem Fühlen der Pferde verbunden ist.

Motiviert durch mein Interesse habe ich mich mit den Eigenschaften von Pferden beschäftigt, mit ihnen gearbeitet und kommuniziert, ihr Verhalten studiert und so die Besonderheiten ihrer Sprache kennen und verstehen gelernt. Ich habe von ihrer Wesens- und Lebensart erfahren, wie ich mit ihnen einfühlsam und sinnvoll kommunizieren, trainieren und reiten kann. Als Autodidakt ist mir das methodisch gut gelungen. 

So konnte ich die Philosophie von "Fühle die Pferde" entwickeln.

Die Beziehungen und Erfahrungen des Umgangs mit Pferden sind zu einem wichtigen Bestandteil meiner Methoden der Kommunikation in Bezug auf Mensch und Pferd geworden. 

Ich gebe sie mit meinen Informationen an Menschen weiter, die sich davon angesprochen fühlen, worüber ich in meinen Artikeln auf der Homepage schreibe.

Das ist meine Story der Erfahrungen.

Lasst Pferde ihre Natur leben. Bedient euch nicht ihrer Leistung, sondern nehmt ihre Natur als Vorbild für euer Verhalten.

Was man als Mensch mit Pferden unternimmt, das lässt sich harmonisch in ihre Natur integrieren. Auf diese Weise wird das Horsemanship auch Vorbild sein, den Umgang inklusive des Reitens danach auszurichten und zu gestalten. Das ist der Beziehungsweg, mit dem ich mich befasse, wenn es um den Einklang mit der Natur der Pferde geht. Diese Natur hat viel mit Gefühlen zu tun, mit Mitgefühl und Pferdeverstand für ihre Natur. Das muss man für sich lernen, um die Bedeutung der Natur in Bezug zum Pferd zu setzen. 

Das ist mein Erfahrungsweg. Der hat mich hier hingebracht. Dafür habe ich gearbeitet und mich dahin ausgebildet, wo ich heute bin!