Werners Pferdeflüsterwelt
    Mittendrin die Pferde erleben - sei inspiriert!    

Meine Pferdestudien

Das Wissen selber zu erfahren ist besser als der Glaube etwas zu wissen!
Das war und ist mein Ziel.

Die speziellen Kenntnisse in der Pferdekommunikation ergeben sich durch die intensive und langzeitliche Befassung mit der Art und Lebensweise und den besonderen Eigenschaften, Mentalitäten, Charakteren und Verhaltensweisen von Pferden. Bei der Erforschung der Merkmale ihrer Sprache unterscheiden sich meine Methoden von allgemein üblichen Umgangsformen. Auf das spezielle Bild der Pferde und ihrer Kommunikation habe ich das Wissen meiner Erfahrungen aufgebaut. Dadurch sehe ich manches mit anderen Augen und fühle Pferde in ihrem Wesen. Darauf basieren die Methoden des Trainings, die ich hier anwende und ausbilde. 

Die Studien bringen Erkenntnisse und erklären die Erfahrungen.

Die Themen der Pferdestudien befassen sich mit der Beantwortung von Fragen, den Faktoren der Kommunikation und den Formen der Sprache des Umgangs und Reitens. Dazu gehören die Sichtweisen der Philosophie und die Erlebnisse mit den Pferden. Ich meine, dass dieses spezielle Wissen eine Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit mit Pferden und Menschen ist. Das ist ein Profit für Menschen, die ihr Pferde-Know-how durch praktische Erfahrungen ausbilden und beim Training weiter entwickeln möchten.

Man muss keine Wissenschaft betreiben, um an Wissen zu kommen.

Vieles erklärt sich dem Verstand durch das Gespür für Pferde und das Verständnis der Abläufe der Kommunikation. Es gibt viele Verbindungen von Faktoren, die zu beachten sind. Auf die Erlebnisse der Pferdestudien greife ich zurück und gebe mit den Informationen darüber und meinen Angeboten das Wissen als Trainer weiter!

Die Pferde - Menschen im Allgemeinen und das Pferd - der Mensch im ganz Speziellen.

Darauf fokussieren sich meine Studien. Dabei kommt es mir auf die Unterschiede und Details an, die es gibt und auf die ich schaue. So komme ich in den Analysen der Studien und meiner Arbeit in der Kommunikation mit Mensch und Pferd im Detail vom Globalen auf das Bild im Einzelnen und Speziellen. Bei der Analyse geht es darum, die allgemeinen Charakteristiken der Lebens- und Wesensart von Pferden zu erkennen sowie im Speziellen die des einen Pferdes, zu dem ich Kontakt habe. In der Hierarchie der Pferdestudien ist das Pferd die untere Ebene, die ganz eigene spezifische Charaktermerkmale aufweist, die sinngemäß mit der Persönlichkeit eines einzelnen, bestimmten Menschen vergleichbar sind. Worin sich ein Pferd von anderen Pferden unterscheidet, darauf richte ich meine Kommunikation mit diesem Pferd aus. Dafür braucht man ein entsprechendes Know-how über Pferde.