Werners Pferdeflüsterwelt
    Mittendrin die Pferde erleben - sei inspiriert!    

Überzeugung als Mensch und Trainer

Die Natur der Pferde hat das Reiten nicht vorgesehen!

Die Menschen machen sich die Pferde zunutze. Die Geduld der Pferde mit den Menschen macht das möglich. Die Menschen sitzen auf ihnen und die Pferde müssen laufen oder an der Longe ihre Runden drehen. Menschen sind sehr eigenartig im Vergleich mit Pferden, auch wenn es ums Reiten geht, das ihnen besonders wichtig ist.

Pferde fühlen was die Menschen von ihnen wollen!

Wie es den Pferden emotional geht bleibt beim Umgang mit Pferden außen vor. Das kommt auch beim Reiten kaum in Betracht. Man schaut dabei nicht in die Pferde hinein. Aber man kann ihnen die Gefühle ansehen. Der Frage nach den Gefühlen weichen Menschen aus, wenn die Emotionalität hier für sie keine bedeutende Rolle spielt. Dennoch tritt sie im Umgangsverhalten stärker in Erscheinung als man denkt. Das hat mit Empathie und Harmonie zu tun.

Die Erlebnisse mit Pferden können überzeugend sein!

Die Menschen müssen selbst überzeugt sein, was für sie gut und richtig ist. Daran können auch überzeugende Argumente nichts ändern, wenn sie nicht zu ihren Interessen und Bedürfnissen passen. Da haben persönliche Erfahrungen und Gefühlserlebnissen eine stärkere Überzeugungskraft. Sie bleiben im Gedächtnis haften.

Davon bin ich überzeugt!

Ich mache keine Überzeugungsarbeit. Ich appelliere mit dem Verständnis meiner Themen und Argumente auf der Homepage an die Einstellung der Menschen in ihrer Überzeugung.

Für mich sind die Erkenntnisse der Pferde ein zentraler und wichtiger Punkt in der Überzeugung meiner Kommunikation!