Werners Pferde- und Flüsterwelt
    

Das Fühle die Pferde-Horsemanship

Natural Horsemanship ist wichtig für meine Pferdearbeit in der Pferdeschule. Freiwilligkeit ist eine Grundlage für ein gutes Miteinander von Pferd und Mensch.

Für mich ist "Horsemanship" oder "Pferdekunde" die gewaltfreie Arbeit mit Pferden in einer sanften und einfühlsamen Sprache und Reitweise im tieferen Verständnis der Natur ihres Wesens.

Von klein auf ist für Menschen das Reiten die Erfüllung ihrer Beziehung zum Pferd. Aber das ist nicht nur der einzige Grund, um sich mit Pferden zu beschäftigen - zumindest nicht bei hier. Es gibt mehr gute Gründe in meiner Pferdewelt und Pferdeschule.

Reithilfe

Durch ein spezielles Training entwickeln sich die Mentalität der Sprache und das Feingefühl in der Führung des Pferdes. Dazu gibt es auch Informationen in der Homepage-Infothek.

Pferdehilfe

Ein Pferd das viel Druck aufbaut und sich nicht einfach von Menschen führen lässt hat Gründe für dieses ungehorsame Verhalten. Wenn das häufiger passiert kann Training helfen dieses Verhalten durch Vertrauen zu ändern.

Horsemanship

Die Erkenntnisse dazu entwickeln und stärken die persönliche mentale emotionale Präsenz der Sprache in Bezug auf den Einklang von Natur und Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Horsemanship erzeugt spürbare Gelassenheit, Entschleunigung und Entspannung. Durch diese Effekte können sich Menschen auch in stressigen Lebensbereichen erholen.

Pferdesprache lesen

Die Natur des Pferdes offenbart sich in der Sprache. Daher ist es in der Pferdebeziehung sinnvoll im Umgang und Reiten an der Kommunikation zu arbeiten.

Wenn jemand mit dem Verhalten seines Pferdes nicht weiter weiß, dann ist es gut jemanden zu haben der weiß was zu tun ist, um es zu ändern. Die Philosophie der Kommunikation hilft erfolgreich zu sein.