Fühle die Pferde
und lass die Seele baumeln! 

Umdenken 

Ein Wort mit großer Tragweite 

Dahinter steht das Bestreben nach Veränderung durch einen Wandel im Denken, in der Blickrichtung, im Begreifen und Lernen, sich anders bzw. neu auszurichten. Das bedeutet eine Umstellung des Gewohnten in den davon betreffenden Lebensbereichen, in Bezug auf die Umwelt- und Natur sowie in Beziehungen zu Pferden, sofern die Umstände das erfordern, zu einem Umdenken im Handeln und Verhalten zu kommen. 

Nur wer diesen Prozess als Denk- und Lernprozess versteht kann auf diesem Weg zu neuen Erkenntnissen, Einsichten und Zielen gelangen. 
Gedanken sind der Schlüssel in der Einstellung zum Pferd, aber auch zu anderen Dingen im Geschehen des Lebens. 
Gedanken steuern den Willen und bestimmen die Perspektiven auf neue Ziele. 
Umdenken bedeutet anders zu denken, an die Dinge heranzugehen, sich in den Ansichten zu wandeln, neu zu orientieren, zu positionieren und zielorientiert in seinen Gewohnheiten umzustellen. 

Dieser fundamentale Prozess ist Teil des Personal Trainings und der Anfang des Wandels!