Fühle die Pferde
und lass die Seele baumeln! 

Gewollt oder Zufall

Was das Leben den Menschen beschert.

Alles geschieht im Leben zu seiner Zeit, mit Absicht geplant, gewollt oder durch Zufall ungewollt. Menschen können diese Ereignisse nur bedingt beeinflussen. Das Vorhaben, das Leben in die gewünschte Richtung zu steuern, in die der Mensch gehen will, wird auch von Zufallsereignissen beeinträchtigt. Das Geschehen wird immer wieder infrage und der Mensch dabei auf die Probe gestellt. Das bedeutet: Man kann also nicht klar in die Zukunft blicken, den Weg genau erkennen, ob dieser auch der Richtige ist, weil es zu viele mögliche Wege gibt, die in die Zukunft weisen. Lebenswege sind durchaus planbar. Jedoch auch durch Einflüsse von Hürden und Hindernissen nicht so leicht zu gehen. Es ist ein Wechsel von Vorausplanung, Zufall und Irritation, den das Leben den Menschen beschert. Seine Position zu finden, den Platz zu erkennen, den man als Mensch in seinem Leben hat, ist auch dem Zufall der Wege zuzuschreiben, die sich von selbst ergeben haben. Korrekturen können einen Richtungswechsel einleiten und den Weg bestimmen. Aber was am Ende oder zwischendurch den Menschen erwartet ist dennoch ungewiss. Es sich Chancen, die man bekommt und nutzen kann, gewollt oder zufällig, die sowohl erfolgreich als auch erfolglos enden können. Was man auf seinen Wegen für sich erreicht, dort wo man im Leben steht und angekommen ist, das macht den Menschen in seiner Persönlichkeit aus. Wie diese von anderen empfunden wird ist mit der subjektiven Wahrnehmung der Person, Lebenseinstellung und Lebensweise verbunden. Diese kann man nicht eben mal so einfach ablegen und Wechseln wie die Kleidung, die man trägt. Das Innere liegt unter der Haut. Die Kleidung verdeckt so einiges darunter und Zufälle wirken auf Lebenswege und Lebensgefühle ein, wo wie wir uns als Menschen darin bewegen. Lebensphilosophien gibt es für so mache Ereignisse des Leben. Das leben und etwaig Konfrontationen darauf zu beziehen hilft Menschen bei der Ausrichtung ihrer Einstellung im Umgang mit den Auswirkungen von Gewollt und Zufall. Ereignisse, Eindrücke, Bilder, Wahrnehmungen, Gefühle und Gedanken beschäftigen die Menschen in Lebensfragen. Diese Thematik spannt sich über die Lebensprozesse, auf die man einzeln und zusammenhängend schauen kann. Es sind die Details darin, die einer besonderen Achtsamkeit bedürfen. Aber auch Zeit ist ein wichtiger Faktor des Erfolgs, sich eingehend damit zu befassen, was für die eigene Persönlichkeit wichtig im Leben ist. Man mag sich darin nicht sicher sein, was wichtig ist und was nicht. Schaut man vom globalen Standpunkt aus auf das tieferliegende darunter, wird man fündig werden, was an der Oberfläche des Lebens nicht wahrgenommen wurde oder wahrnehmen werden konnte. Das ist ein Prozess, der auch mit Veränderungen verbunden ist, sofern es Notwendigkeiten gibt, sich bei der Ausrichtung anders oder neu zu orientieren. Gut vorausgeplant ist immer gut, um Zufälle weitestgehend auszuschließen. Doch das Leben läuft nun mal auch zufallsbezogen ab! Damit ist immer zu rechnen. Auch die beste Lebensplanung schließt Zufälle nicht aus! Kleine Hinweise können eine Hilfe sein.