Werners Pferdeflüsterwelt
            Mitten drin die Pferde erleben!          

Werners Pferdeflüsterwelt

Mit "Fühle die Pferde" zum Erfolg: 
Kommunikation, Bodenarbeit, Reiten, Präsenz und mehr!

Unter dem Titel und Logo von "Fühle die Pferde" werden die Themen der Homepage zusammengefasst.

Als Autor befasse ich mich in meinen Artikel, die ich hier schreibe, mit Pferden, Pferdeschule, Personal Training, Stressbewältigung und mit Lebens- und Glücksphilosophie.

Als Trainer kümmere ich mich darum.

Pferdeschule und Personal Training und die darin inkludierten Umfänge und Funktionen sind Komponenten im Rahmen der Initiative von "Fühle die Pferde".

Kernbotschaft der Homepage:
"Fühle die Pferde und fühle dich selbst".

Die Pferdekommunikation macht sie zum Erlebnis.

Das Reiten ist nicht der einzige Grund, um sich mit Pferden zu befassen und zu beschäftigen. Da gibt es noch mehr!

Ich berichte davon in der Pferdeschule und beim Personal Training.

Vorwort zur Homepage:

Einklang der Sprache mit der Pferdekommunikation.

Das Wissen darüber vermittelt Menschen faszinierende Einblicke in die Lebenswelt von Pferden.

Die Erkenntnisse, die man bekommt, fließen in die Welt der Menschen ein.

Darüber berichte ich unter anderem hier.

Pferde haben Eigenschaften, die Menschen so nicht haben.

Menschen werden von ihren Gefühlen angetrieben.

Beziehungen basieren darauf.

Eine Besondere ist die Verbindung zu Pferden.

Sie wird hier thematisch in den Fokus der Gedanken und Kommunikation gestellt.

Menschen entwickeln sich.

Sie lernen und trainieren, bilden sich aus. Und sie brauchen Menschen, die sie dabei unterstützen, denn nicht alles geht hier von alleine.

Hilfe bringt sie den Zielen näher und zum Erfolg.

Beim Training mit Pferden kann man viel erfahren.

Es ist keine Wissenschaft - nur der Verstand, die Eindrücke aufzunehmen, die das Training den Menschen bringt.

Training ist auch Unterricht.

Ich sage Training dazu, was man im Umgang mit Pferden machen kann. Andere meinen, das ist Unterricht.

Lernen tut man sowohl als auch dabei.

Persönlichkeit drückt sich in der Präsenz und Sprache aus.

Ausstrahlung, Kommunikation und Sprache intensivieren, zur Ruhe und Entspannung kommen, das sind in Bezug auf die Pferdekommunikation nachhaltige Erlebnisse.

Mit der Ruhe kommt die Energie, um Menschen  von Stress zu befreien.

Diese kann man bei den Pferden finden und sich im Leben nutzbar manchen.

Wege dahin findet man hier.

Zu schreiben gibt es hier immer was.

Wechseln die Perspektiven, ändern sich die Texte.

Dadurch kommt es darin zu Veränderungen, auch in der konstruktiven Gestaltung der Homepage.

Die Beziehung zur Natur ist Teil der Verbindungen zwischen Mensch und Pferd.

Vor der Natur gehen die Grundlagen aus, die sich auf das Leben beziehen.

Die Initiative ist von privater Natur.

Gelegentlich, unabhängig von kommerziellen Absichten und Interessen.

Das ist hier die Basis für Zusammenarbeit, Wissensaustausch, Lernen und Trainieren.

Wissen und Erfahrungen bilden aus und werden ausgebildet.

Es ist eine persönliche Frage des Antriebs sowie der Qualifikationen, die der Initiative zugrunde liegen.

Das kann man hier lesen: Die Sitemap hilft bei der Suche.

Anklicken und schon sind die Informationen da!

Ein weiterer Erfolg der Homepage ist "Mein Blog".

Ich bedanke mich für das breite Interesse auch in vielen Ländern über Deutschland hinaus. Ich freue mich, wenn die Beiträge mit anderen Menschen geteilt werden. Das verbindet die Menschen und das Leben mit Pferden.

Und das noch kurz gesagt!

Hier kann man von mir eine täglich wechselnde Anmerkung zu Pferden, Menschen, Leben und Natur lesen:

22.07.2021

"Menschen brauchen auch andere Menschen, um zu trainieren. Und sie brauchen die Pferde, um zu reiten."

Persönlich:

Mitten drin, bei ihnen, da fühle ich mich wohl, da geht es mir gut, da genieße ich die Entspannung!

Hier werden Verbindungen und Beziehungen vertieft und Lebensfragen beantwortet, in Bezug zur Natur der Pferde und auf das Leben im Konsens mit den Pferden.

Hier finde ich Inspiration für Ideen und Training.

Hier bleibt die Welt der Menschen eine Zeit lang draußen aus den Gedanken und Gefühlen.

Hier trägt die Bindung zu den Pferden zum  Verständnis der Modalitäten des Lebens bei.

Hier ist ein Ort, an dem der Mensch eins mit sich, den Pferden und der Natur sein kann.

Ich danke den - und meinen - Pferden dafür!